AZUBIYO Blog: Online-Magazin für Bewerbung & BerufswahlDuales StudiumAktuelle Fakten rund ums Duale Studium – Infografik

Aktuelle Fakten rund ums Duale Studium – Infografik

Das Duale Studium in seiner Form existiert seit rund 40 Jahren. Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat vor kurzem Daten bezüglich des Dualen Studiums gesammelt und veröffentlicht. In der folgenden Infografik sind die wichtigsten Daten der Studie für euch zusammengefasst und dargestellt.

Duales_Studium_InfografikWelches Modell ist am beliebtesten?

Das häufigste Modell des Dualen Studiums war 2013 mit 50,1% das praxisintegrierende Studium. Hierbei bist du als Student abwechselnd an der Hochschule und im Unternehmen.
Den Platz 2 belegte mit 43,9% das ausbildungsintegrierende Studium. Bei diesem Modell erwirbst neben deinem Studienabschluss auch einen Abschluss in einem Ausbildungsberuf.
Die restlichen 6% waren unterschiedliche Mischformen der oben genannten Modelle. Im AZUBIYO Ratgeber zum Dualen Studium erfährst du mehr über die einzelnen Modelle des Dualen Studiums.

Wie viele Duale Studiengänge gibt es?

Beim Angebot von verschiedenen Studiengängen gibt es einen klaren Spitzenreiter. Die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften bietet mit 385 Studiengängen unangefochten die größten Auswahlmöglichkeiten. Maschinenbau/Verfahrenstechnik zieht mit 169 Studiengängen nach, dicht gefolgt von der Fachrichtung Informatik, welche 124 Studiengänge anbietet.
Das nächstgrößte Angebot gibt es in der Elektrotechnik (98 Studiengängen) und in dem allgemeinen Ingenieurwesen (78 Studiengänge). Bau- und Wirtschaftsingenieurwesen bieten jeweils 46 verschiedene Studiengänge an, während das Sozialwesen mit 41 Studiengängen ein ähnlich großes Angebot hat.
Es folgen Verkehrstechnik/Nautik mit lediglich 15 verschiedenen Studiengängen und Wirtschafts- und Gesellschaftslehre mit 7 verschiedenen Studiengängen.
Schlusslichter bilden Mathematik (3 Studiengänge) und Kommunikationsdesign (2 Studiengänge), wobei aber zu beachten ist, dass dieses Jahr zum ersten Mal Duale Studiengänge in dieser kreativen Fachrichtung angeboten wurden.

Wer bietet Duale Studiengänge an?

Nach wie vor bieten Fachhochschulen mit 59% mit Abstand am meisten Duale Studiengänge an.
An zweiter Stelle steht mit 20% die Duale Hochschule Baden-Württemberg.
Das nächstgrößte Angebot geht von den sogenannten Berufsakademien aus, welche 15% der Dualen Studiengänge anbieten.
Die Universitäten liegen mit 6% zwar weit hinten, haben sich aber zum Vorjahr (3%) um deutlich gesteigert. Das restliche 1 % der Dualen Studiengänge wird an sonstigen Hochschulen angeboten.

Erfahre mehr über die verschieden Studieneinrichtungen, die das Duale Studium anbieten.

Wo werden die meisten Dualen Studiengänge angeboten?

Das Ursprungsland Baden-Württemberg bleibt die Nummer 1 wenn es um das Angebot an Dualen Studiengängen geht, denn dieses Bundesland bietet 245 verschiedene Duale Studiengänge an. Nordrhein-Westfalen belegt mit 183 Studiengängen den zweiten Platz, dicht gefolgt von Bayern mit 172 Studiengängen.
Die nächstgrößten Angebote findest du in Sachsen (82 Studiengänge), Hessen (75 Studiengänge) und Niedersachsen (73 Studiengänge).
Im Mittelfeld bewegen sich die Bundesländer Thüringen (33 Studiengänge), Rheinland-Pfalz (31 Studiengänge), Berlin und Schleswig-Holstein (jeweils 25 Studiengänge) und Sachsen-Anhalt (24 Studiengänge).
Hamburg folgt mit 15 Studiengängen während das Saarland nur 10 Studiengänge anbietet. Schlusslichter bilden Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Bremen die jeweils nur 7 Studiengänge zu bieten haben.

Wichtig ist auch, dass sich dein Duales Studium von Bundesland zu Bundesland unterscheiden kann. Falls du dich für ein Duales Studium interessierst, informiere dich über die jeweiligen Besonderheiten in den Bundesländern.

Der Trend steigt

Nach wie vor herrscht großes Interesse an dieser Form des Studiums von Schüler- und Arbeitgeberseite. Die Bandbreite der angebotenen Studiengänge steigt von Jahr zu Jahr weiter an. Mit dem Studiengang „Kommunikationsdesign“ wurde im Studienjahr 2012/2013 der erste wirklich kreative duale Studiengang angeboten. Für euch Schüler heißt das: Nicht nur wirtschaftsinteressierte oder IT-Cracks haben die Chance auf ein Duales Studium, sondern auch den kreativen Köpfen unter euch wird es in Zukunft ermöglicht, Praxis und Theorie mittels eines Dualen Studiums zu vereinen.

Die Fakten haben dich überzeugt und du möchtest dich direkt bewerben? Dann finde im Stellenmarkt jetzt das perfekte Duale Studium für dich!

Carla Carla

(10 Beiträge)

Hallo, ich bin Carla und arbeite als Praktikantin in der AZUBIYO-Redaktion. Ich habe gerade erst das Abitur gemacht und stehe, genau wie ihr, noch vor meinen Entscheidungen bezüglich Studium und Ausbildung. Vielleicht kann ich euch ja mit meinen Artikeln helfen, die richtige Wahl zu treffen!


Kommentare

  1. […] Infografik zum Thema Duales Studium. Infos über Modelle des Dualen Studiums, die Studiengänge und Einrichtungen sowie die Verteilung in den Bundesländern. (RT @AZUBIYO: Infografik #Duales #Studium: Aktuelle Fakten zu Studiengängen, Regionen uvm.  […]

    28. Februar 2014 um 08:55

Hinterlasse eine Antwort.

Deine EMail Adresse wird nicht veröffentlicht.

AZUBIYO im Netz

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On Youtube

Über uns

AZUBIYO ist ein im Januar 2010 in München gegründetes Unternehmen. Bei www.azubiyo.de werden Ausbildungssuchende und Arbeitgeber passgenau zusammengeführt: Bewerber legen ein Profil an, führen einen Stärkentest durch und geben konkrete Wünsche zu Arbeitszeit, Arbeitsort und Reisebereitschaft an. Auf der anderen Seite definiert der Arbeitgeber seine Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

Das AZUBIYO-Matching-Verfahren führt dann die passenden Bewerber mit den richtigen Stellen zusammen. Fast wie bei einer Online-Partnervermittlung.

Für Schüler ist AZUBIYO immer kostenfrei.

banner