AZUBIYO Blog: Online-Magazin für Bewerbung & BerufswahlBewerbungstippsChecklisten zur Bewerbung: Von Lebenslauf bis Vorstellungsgespräch

Bewerbungstipps Checklisten zur Bewerbung: Von Lebenslauf bis Vorstellungsgespräch

Checkliste BewerbungBeim Schreiben deiner Bewerbung und der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen lauern zahlreiche Fettnäpfchen. Ob Tippfehler, falscher Ansprechpartner oder abgeknickte Ecken: Jeder noch so kleine Fehler kann das Aus für deine Bewerbung und damit deine Chance auf deine Ausbildungsstelle oder deinen Dualen Studienplatz bedeuten. Und auch im weiteren Bewerbungsprozess, zum Beispiel beim Vorstellungsgespräch, ist eine gute Vorbereitung und die Vermeidung von Fehlern das A und O. Damit du nichts vergisst und dir keine Flüchtigkeitsfehler unterlaufen, haben wir Checklisten erstellt, die dir helfen den Überblick zu behalten.

Checkliste Bewerbung

Am wichtigsten sind vollständige Bewerbungsunterlagen. Wirf am besten noch einmal einen Blick in die Stellenanzeige, auf die du dich bewirbst, und überprüfe, welche Unterlagen das Unternehmen auf jeden Fall fordert. Grundsätzlich besteht eine Bewerbung, egal ob für Ausbildung, Praktikum oder Duales Studium, immer aus denselben Bestandteilen. Ob du auch keinen davon vergessen hast, kannst du mit dieser Übersicht überprüfen:

Checklisten zum Download

Wenn du alle Bestandteile fertig erstellt hast, solltest du sie noch einmal gründlich Korrektur lesen und auch von Familie oder Freunden korrigieren lassen. Die einzelnen Checklisten für Lebenslauf, Anschreiben, Bewerbungsmappe, E-Mail-Bewerbung und Vorstellungsgespräch zeigen dir, welche inhaltlichen und formalen Punkte du unbedingt noch einmal überprüfen solltest, bevor du deine Bewerbung abschickst.

Die Checklisten zum Download als PDF findest du auch unter www.azubiyo.de/bewerbung/download/

Weitere Tipps zur Bewerbung kannst du im Bewerbungstutorial nachlesen!

Michaela Michaela

(45 Beiträge)

Hallo! Ich bin Michaela und arbeite in der AZUBIYO-Redaktion. Damit ihr euch in Ausbildung und Beruf keinen Kopf um Arbeitszeiten, Überstunden und Finanzen machen müsst, bringe ich ein wenig Licht in den Rechte- und Pflichten-Dschungel. Aber auch bei anderen Fragen oder Problemen in Schule und Betrieb stehe ich euch mit Rat und Tat zur Seite. Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann diskutiert doch einfach mit! Ich freu' mich auf euer Feedback!


Kommentare

  1. Eine Bewerbung muss authentisch und ehrlich sein. Doch eine Bewerbung muss auch überzeugen und die Stärken in den Vordergrund stellen. Eine Bewerbung muss den Bewerber aus der breiten Masse hervorheben, damit sie überhaupt positiv wahrgenommen wird. Viele Bewerber haben Probleme damit, ihre Bewerbung zu gestalten. Ein kompetenter Bewerbungsservice ist da schon Gold wert und kann berufliche Wege ebnen. Dennoch muss sich ein Bewerber mit seiner Bewerbung „wohlfühlen“. Er muss sich selbst darin wiederfinden. Sonst wird spätestens beim Vorstellungsgespräch der Vorhang fallen. Tipps von Experten sowohl für das Bewerbungsschreiben als auch für das Vorstellungsgespräch sind vorteilhaft.

    4. Mai 2016 um 14:19
  2. Claudia

    Hi Michaela!

    Super lieben Dank für die großartigen Checklisten für den kompletten Bewerbungsprozess. Man hat das alles mal in der Schule gelernt, aber das ist auch schon lange her. Und wenn man dazu kommt, dass man sich für Ausbildungsplätze oder Jobs bewerben will, fängt das panische Suchen an nach dem Lebenslauf der 9.Klasse. Und dann sieht man, wie unaktuell der Lebenslauf ist. Highlights sind 2 wöchige Schulpraktika… oder die Erwähnung, dass man Klassensprecher in der 7. Klasse 2. Halbjahr war. Spaß beiseite jetzt!

    Der Bewerbungsprozess kann (muss aber nicht) sehr langwierig werden.

    1.) Was will man machen?
    2.) Wo will man arbeiten/lernen?
    3.) Stellenbörsen und Jobportale ausfindig machen.
    4.) Bewerbungen schreiben mit den Checklisten 😉
    5.) Auf Antwort warten
    6.) Im besten Fall im Bewerbungsgespräch rocken und die Stelle bekommen.

    Wenn alles so einfach wäre, wie in der Theorie. Ich will in der Biotechnologie Fuß fassen und berufsmäßig anfangen. Dafür habe ich auch schon ein passendes Jobportal gefunden, welches sich vor allem für Stellen in dieser Branche spezialisiert hat. Für alle, die sich das mal anschauen wollen: t5-karriereportal.de.

    Jetzt beginnt die schwierige Phase. Die Checklisten drucke ich mir sofort aus und dann kann es gleich losgehen! Vielen Dank!

    Liebe Grüße, Claudia :)

    12. Juli 2016 um 11:09
  3. Benele

    Danke für den guten Guide. Vielleicht sollte man zum Schluss noch passende Kleidung empfehlen, auch wenn ich das schon für selbstverständlich halte. Krawatte und Anzug sind eigentlich Pflicht.

    29. Juli 2016 um 17:36
  4. Sehr wertvolle Checklisten, danke! Wenn sich da nur wenigstens jeder zweite Bewerber dran halten würde…;-) Vielen ist leider immer noch nicht bewusst, dass es für den ersten Eindruck keine zweite Chance gibt. Und Bewerber gibt es auf attraktive Stellen, wie Sand am Meer. Da muss man sich schon einmal ein bisschen aus der breiten Masse abheben. Perfektion sollte da selbstverständlich sein.

    29. September 2016 um 13:41
  5. Ich bin zufällig auf diesen Blog gestoßen und bin echt begeistert von den gut aufbereiteten Informationen. Die Checklisten decken ja wirklich alles ab, was man für eine gelungene Bewerbung wissen muss. Ich selbst gebe Tipps zu Bewerbungsvorlagen und werde deinen Blog weiter empfehlen.

    29. September 2016 um 18:27
  6. klebefolie

    Vielen dank für den tollen Artikel und die ausführliche Information. Die Informationen sind ziemlich hilfreich.

    Gruß Anna

    23. Oktober 2016 um 20:38
  7. Dedicated server

    Super Tipps, vor allem die Umformulierungen im Lebenslauf. Die horen sich wirklich viel besser an und wenn man diese sich selbst ofter sagt, starkt das einen auch sicherlich und macht selbstbewusster.

    6. März 2017 um 06:17

Leave a Reply to Dedicated server

Deine EMail Adresse wird nicht veröffentlicht.

AZUBIYO im Netz

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On Youtube

Über uns

AZUBIYO ist ein im Januar 2010 in München gegründetes Unternehmen. Bei www.azubiyo.de werden Ausbildungssuchende und Arbeitgeber passgenau zusammengeführt: Bewerber legen ein Profil an, führen einen Stärkentest durch und geben konkrete Wünsche zu Arbeitszeit, Arbeitsort und Reisebereitschaft an. Auf der anderen Seite definiert der Arbeitgeber seine Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

Das AZUBIYO-Matching-Verfahren führt dann die passenden Bewerber mit den richtigen Stellen zusammen. Fast wie bei einer Online-Partnervermittlung.

Für Schüler ist AZUBIYO immer kostenfrei.

banner