Berufswahl Welche Ausbildung passt zu mir?

Du stehst kurz vor deinem Abschluss, hast aber noch keine Ahnung, was du nach der Schule machen sollst? Bei etwa 350 verschiedenen Ausbildungsberufen und etwa 1.000 Dualen Studiengängen den Überblick zu behalten ist auch nicht die leichteste Übung. Der AZUBIYO-Ausbildungsfinder hilft dir bei der Beantwortung der Frage „Welche Ausbildung passt zu mir?“ und zeigt dir, welche Berufe, Unternehmen und Ausbildungsplätze am besten mit deinem Profil übereinstimmen.

Unser neues Video erklärt in weniger als 1 Minute, was der AZUBIYO-Ausbildungsfinder ist und wie du in wenigen Schritten die perfekte Ausbildung findest:

So geht’s:

Nach deiner Registrierung durchläufst du einen Stärkentest, gibst deine gewünschten Arbeitsbedingungen und Interessen an und wählst schließlich noch deine Wunschregion aus. Im Stellenmarkt werden dir anschließend die bestpassenden Stellen und Unternehmen angezeigt – lass dich einfach überraschen! Und wenn du dein Profil freischaltest, kannst du sogar von Unternehmen gefunden und zur Bewerbung aufgefordert werden. Weitere Infos findest du unter: www.azubiyo.de/berufswahltest

Michaela Michaela

(45 Beiträge)

Hallo! Ich bin Michaela und arbeite in der AZUBIYO-Redaktion. Damit ihr euch in Ausbildung und Beruf keinen Kopf um Arbeitszeiten, Überstunden und Finanzen machen müsst, bringe ich ein wenig Licht in den Rechte- und Pflichten-Dschungel. Aber auch bei anderen Fragen oder Problemen in Schule und Betrieb stehe ich euch mit Rat und Tat zur Seite. Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann diskutiert doch einfach mit! Ich freu' mich auf euer Feedback!


Kommentare

  1. Jessica

    Hallo ich bin Jessica und bin in der 9 klasse und bald in der 10 und ich muss langsam Bewerbungen in verschiedene Firmen/ betrieben senden. Ich hab mir gedacht Erzieherin zu werden bin mir aber nicht 100 pro sicher ob ich das schulisch schaffe da ich momentan ein guten hauptschulabschluss hab ich versuche mein FOR zu schaffen. Ich muss aber jetzt schon mal an einen Plan B nachdenken und ich hab keine Ahnung was ich sonst machen könnte. könnte mir da vielleicht jemand helfen was vielleicht sich vom Beruf ähnelt und ich das mit dem hauptschulabschluss trotzdem schaffen könnte ?

    Danke im Voraus

    28. April 2015 um 20:49
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Jessica, im sozialen Bereich gibt es eine Menge interessanter Ausbildungen, die für dich in Frage kommen könnten. Zum Beispiel Kinderpflegerin, Heilerziehungspflegerin oder Kinderkrankenpflegerin. Eine Übersicht findest du auch im Berufe-Lexikon: http://www.azubiyo.de/berufe/soziale-berufe Lass dich nicht von den Anforderungen der Ausbildung abschrecken. Am wichtigsten ist, dass dir die Arbeit Spaß macht und du motiviert an die Ausbildung herangehst. Dann meisterst du auch den schulischen Teil deiner Ausbildung mit Leichtigkeit! LG Michaela von AZUBIYO

      6. Mai 2015 um 09:14
  2. Michelle stauringer

    Hallo, ich bin Lehrling in einer Bäckerei und wollt fragen, ob des geht das ich um 1 uhr anfange und der Chef keine Probleme bekommt ? Ich selber bin 16 jahre alt und fange gerne um 1 Uhr und gerne früher als 5 Uhr. Per Jugendarbeitschutzgesetzt ist des ja verboten, kann man des irgendwie mit der Handwerkskammer klären sodass der Betrieb keine Probleme bekommt, falls mir was früher als 5 Uhr passiert im Betrieb.

    LG Nadine

    2. Mai 2015 um 09:19
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Nadine, wie du richtig schreibst, darfst du als Bäcker-Azubine erst ab 5 Uhr arbeiten. Das ist gesetzlich so geregelt und kann nicht einfach umgangen werden. Für weitere Infos wende dich am besten an den Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks: http://www.back-dir-deine-zukunft.de/ Oder direkt an die örtliche Handwerkskammer. Dort kann man dir sichere weiterhelfen.
      LG, Michaela von AZUBIYO

      6. Mai 2015 um 09:23
  3. Marta

    Hallo, ich bin Ausländerin und habe in meinem Heimatland drei Jahre Germanistik studiert. Bin Bachelor. In Deutschland ist es nichts Besonderes, weil da alle Deutsch sprechen. Vielleicht gibt es eine Ausbildung, die ich mit dem Studium verbinden könnte? Oder würden Sie mir ein paar allgemeine Tipps geben können. Danke im Voraus.
    VG, Marta

    14. Mai 2015 um 20:49
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Marta, danke für deine Frage. Mit deinem Germanistik-Abschluss stehen dir viele Türen offen, auch ohne zusätzliche Ausbildung. Auch ich habe einen Germanistik-Abschluss gemacht, obwohl ich Deutsch-Muttersprachlerin bin :) Wenn du dich doch für eine Ausbildung entschließt, wären für dich vielleicht Berufe im Medien-Bereich interessant. Freie Ausbildungsplätze findest du unter: http://www.azubiyo.de/ausbildung/medien Möglicherweise ist aber auch eine kaufmännische Ausbildung das Richtige für dich, zum Beispiel Medienkauffrau oder Kauffrau für Büromanagement: http://www.azubiyo.de/ausbildung/kaufmaennische-ausbildung
      LG, Michaela von AZUBIYO

      20. Mai 2015 um 16:39
  4. Elisabeth

    Hallo, ich bin demnächst in der 10. Klasse auf einer Realschule weis aber noch nicht welchen Beruf ich machen will. Mein Praktikum hab ich als Gestalterin für visuelles Marketing gemacht. Das hat Spaß gemacht aber viele in meinem Umfeld sagen ich sollte ein naturwissenschaftlichen oder IT Beruf nehmen. Ich mag alles drei sehr gerne Naturwissenschaft, IT und Kreative Berufe finde aber keinen Beruf der alles drei beinhaltet. Kennst du solche Berufe die nicht nur im Büro sind? Bin nicht so der Bürotyp. Würde gerne selber was machen anstatt nur Dokumente abzuheften. Kannst du mir helfen?

    26. Juni 2015 um 20:00
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Elisabeth,
      es gibt viele Berufe, die für dich in Frage kämen. Als Fachinformatikerin arbeitest du im Büro, bist kreativ tätig und zugleich im IT-Bereich. Aber auch Berufe wie Technische Modellbauerin oder Technische Produktdesignerin kämen sicherlich in Frage. Vielleicht findest du auf http://www.azubiyo.de ein paar Anregungen. Z.B. unter http://www.azubiyo.de/berufe/kreative-berufe oder http://www.azubiyo.de/berufe/it-berufe/ oder im Berufe-Lexikon. Oder leg ein Profil an und mach den Stärkentest, dann werden dir die bestpassenden Ausbildungsplätze vorgeschlagen: http://www.azubiyo.de/berufswahltest
      LG, Michaela von AZUBIYO

      20. Juli 2015 um 13:59
  5. Kevin

    Hallo, Ich bin Kevin bin 17 Jahre alt habe gerade mal ein naja Schlechten haubtschul abschluss und keinerlei ahnung was ich lernen möchte, nun weis ich nicht was ich machen soll. Ich hab schon viele Praktikas gemacht und ja Körperliche arbeit spricht mir zu nur kann ich sowas nicht ausführen da ich Rücken probleme habe.. Im einzelhandel macht es mir auch spaß nur ich weiß net ob meine schulischen leistungen dafür ausreichen.
    Fals man mir tip geben könnte dan immer herr damir will auf eigenen beinen stehe und eine ausbildung finden. Danke im Voraus.

    LG: Kevin :)

    1. Juli 2015 um 11:17
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Kevin,
      auch mit Hautpschulabschluss hast du gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Rein rechtlich ist bei Berufsausbildungen gar kein Schulabschluss vorgeschrieben. Und da sich viele Unternehmen schwer tun, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen, werden zunehmend auch Bewerber mit Hauptschulabschluss eingestellt. In unserem Stellenmarkt findest du viele freie Ausbildungsplätze: http://www.azubiyo.de/stellenmarkt Und wenn du bei uns ein Profil anlegst, kannst du einen Stärkentest machen und herausfinden, welche Ausbildungsplätze besonders gut zu dir passen. Schau einfach mal vorbei: http://www.azubiyo.de
      Im Berufelexikon findest du übrigens über 250 Ausbildungsberufe. Dort kannst du auch einfach mal nach interessanten Berufen stöbern: http://www.azubiyo.de/berufe/a-z
      Ich wünsch dir viel Erfolg bei der Ausbildungssuche!
      Liebe Grüße
      Michaela von AZUBIYO

      20. Juli 2015 um 13:48
  6. Felix Eckardt

    hab schon eine Ausbildung als Fleischer und möchte eine 2 Ausbildung machen

    2. Juli 2015 um 05:13
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Felix, du kannst jederzeit eine Zweitausbildung beginnen. Da du bereits eine abgeschlossene Ausbildung hast, besteht die Möglichkeit, die zweite Ausbildung um 1 Jahr zu verkürzen. Freie Ausbildungsplätze findest du unter: http://www.azubiyo.de/stellenmarkt
      Liebe Grüße
      Michaela von AZUBIYO

      20. Juli 2015 um 13:43
  7. Andrea

    Hallo,
    Ich werde voraussichtlich nächstes Jahr das Abitur abschließen und wohne jetzt ca 300 km von meiner Familie entfernt. Ich möchte gerne eine Ausbildung in der Nähe meiner Familie beginnen. In Mathe bin ich leider eine absolute Niete, ich habe momentan eine 4- auf dem Zeugnis, mit dem ich mich bewerben muss. Mir schwebt eine Ausbildung in der Justiz oder als Automobilkauffrau vor, bin mir aber nicht sicher, ob ich mit dem Gehalt eine eigene Wohnung finanzieren kann. Hätten sie da ein paar Vorschläge für Ausbildungen, in denen Mathe eine weniger große Rolle spielen und welche Möglichkeiten es gibt, eine Wohnung während der Ausbildung zu finanzieren, wenn das Gehalt nicht ausreichend ist?
    Vielen Dank schon mal.

    11. Juli 2015 um 22:28
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Andrea,
      welche Noten erwartet werden, hängt weniger von bestimmten Berufen, sondern vielmehr von den einzelnen Ausbildungsbetrieben ab. Die Anforderungen können je nach Betrieb ganz unterschiedlich ausfallen. Grundsätzlich solltest du für kaufmännische Berufe ein mathematisches Grundverständnis besitzen und gut mit Zahlen umgehen können. Allerdings lernst du dann ja auch in der Ausbildung, was du für den jeweiligen Beruf wissen und können musst. Lass dir also nicht von deiner Mathenote die Berufswahl vorschreiben :) Mit unserem Stärkentest findest du heraus, welche Ausbildungsplätze besonders gut zu deinen Stärken und Wünschen passen: http://www.azubiyo.de/berufswahltest Und wenn du möchtest, kannst du dein Profil sogar freischalten und von Ausbildungsbetrieben gefunden werden, denen deine Mathenote nicht so wichtig ist.

      Wenn du während deiner Ausbildung nicht bei deinen Eltern wohnst, kannst du unter bestimmten Voraussetzungen Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) erhalten. Weitere Infos hierzu findest du unter: http://www.azubiyo.de/ausbildung/bab/ Möglicherweise steht dir auch Wohngeld zu: http://www.azubiyo.de/ausbildung/ausbildungsverguetung/

      Liebe Grüße
      Michaela von AZUBIYO

      20. Juli 2015 um 14:19
  8. Yahima

    Hallo,
    ich bin Auslenderin. Ich bin schon über 30, also genau 31 Jahre alt und möchte wissen ob ich noch Chance habe hier in Deutschland ein Ausbildungsplatz zu finden? Was soll ich tun? Bitte brauche Hilfe.
    Danke im Voraus
    Gruß
    Yahima

    22. Juli 2015 um 22:42
  9. Serena

    Hallo ich bin gerade in der 9 Klasse und habe balt die 10 Klasse vor mir.
    Also das heißt für mich ich sollte mich bewerben.Ich hatte eigentlich vor auf die FOS zu gehen,aber das gefällt mir nicht wirklich ich würde gerne eine Ausbildung anfangen, ich bin eher ein Kreativer Typ, Bürojobs sind so garnicht mein Ding!Ich möchte gerne ein bisschen Spielraum besitzen,ich interessiere mich sehr für Politik aber leider finde ich kein Ausbildungsberuf für diese Richtung.(ob mir jemand vielleicht einen Tipp geben könnte,für Ausbildungsberufe in dieser Richtung),außerdem bin ich 2 sprachig aufgewachsen Spanisch,Deutsch behersche auch gute Englisch Kentnisse.Vielleicht verschaft mir das gewisse Vorteile.
    Interesse hätte ich auch am Bund oder Polizei(Aktiverdienst oder auch Nicht aktiverdienst)
    Auch Sozialarbeiterin ist cool ich helfe gerne,aber möchte mich bewegen ich will nicht an einem Computer sitzen, am liebsten helfen,bewegen,planen.
    Das ist so mein Ding.Doch am liebsten würde ich doch gerne mal erfahren was es für Ausbildungsberufe im Bereich Politik gibt!

    (Interesse hätte ich vielleicht an Biologie)

    Vielen,vielen Dank!
    Ich hoffe auf eine Antwort,und wünsche schon im Vorraus ein schönes Halloween,vielen Dank.

    16. Oktober 2015 um 20:28
    1. Michaela
      Michaela

      Hallo Serena,
      Berufe im kreativen Bereich findest du zum Beispiel hier: http://www.azubiyo.de/berufe/kreative-berufe Ausbildungsberufe im Bereich Politik gibt es nicht direkt. Du könntest aber zum Beispiel eine Beamtenausbildung machen. Berufe, in denen man anderen Menschen helfen kann, siehst du hier: http://www.azubiyo.de/berufe/soziale-berufe Und wenn du Interesse an Biologie hast, könnte die Ausbildung zur Biologielaborantin etwas für dich sein: http://www.azubiyo.de/berufe/biologielaborant/
      Hast du schon unseren Eignungs-Check gemacht? Unter http://www.azubiyo.de/profil-anlegen/ kannst du dich bei uns anmelden, einen Berufswahltest machen, in dem du deine Wünsche und Stärken angibst und am Ende Ausbildungsplätze vorgeschlagen bekommst, die am besten zu dir passen.
      Liebe Grüße,
      Michaela von AZUBIYO

      23. Oktober 2015 um 13:14
  10. mohamad Alhalabi

    Hallo
    ich bin mohamad, bin aus Syrien, hab deutsch gelernt bis b1+
    Also ich wollte ein ausbildung machen aber ich hab kein Ahnung ((wie ,wo,was))
    ich brauche Hilfe, und ich danke euch

    20. Januar 2016 um 04:18
    1. Redaktion
      Redaktion

      Hallo Mohamad,
      freie Ausbildungsplätze findest du zum Beispiel in unserem Stellenmarkt: http://www.azubiyo.de/stellenmarkt/ Wie du eine gute Bewerbung schreibst, erfährst du hier: http://www.azubiyo.de/bewerbung/
      Bestimmte schulische Voraussetzungen für eine Ausbildung gibt es für klassische, duale Ausbildungsberufe nicht, allerdings solltest du natürlich Interesse und Motivation für den Beruf mitbringen. Ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner Ausbildungssuche!
      Liebe Grüße,
      Michaela von AZUBIYO

      25. Januar 2016 um 17:32
  11. Marie

    Hallo,
    ich habe letztes Jahr mein Fachabi abgebrochen-somit hab ich nur den MSA. Leider weiß ich gerade gar nicht, was ich machen soll-was überhaupt möglich ist usw(bin 20).
    Am besten wäre es, wenn ich Fachabi und eine Ausbildung gleichzeitig machen könnte. Physiotherapie oder Heilerziehungspfleger würde mich z.B. interessieren, allerdings habe ich nur eine sehr teure Privatschule gefunden, wo ich Physio und Fachabi zusammen machen könnte. Eine andere Möglichkeit wäre natürlich nur ein Fachabi oder nur eine Ausbildung zu machen-das ist mir aber etwas zu unsicher zumindest bei der Ausbildung, weil ich eben noch nicht wirklich weiß,was ich eigentlich möchte.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen..
    Vielen Dank, Marie

    5. April 2016 um 11:55
    1. Redaktion
      Redaktion

      Hallo Marie,
      freie Ausbildungsstellen mit Zusatzqualifikation Fachabitur findest du auch hier: https://www.azubiyo.de/ausbildung/ausbildung-mit-fachhochschulreife/ Mit dabei sind auch viele kostenlose soziale Ausbildungen, die mit dem Erwerb der Fachhochschulreife kombiniert sind. Alternativ zu einer kombinierten Ausbildung könntest du dein (Fach-)Abi auch parallel im Abendgymnasium nachholen. Oder du machst erst eine Ausbildung und holst dein Abi über die Berufsoberschule (BOS) nach. Tipps und Infos findest du auch unter: http://www.azubi-azubine.de/schulabschluesse/fachhochschulreife.html
      Liebe Grüße,
      Michaela von AZUBIYO

      6. April 2016 um 18:23

Hinterlasse eine Antwort.

Deine EMail Adresse wird nicht veröffentlicht.

AZUBIYO im Netz

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On Youtube

Über uns

AZUBIYO ist ein im Januar 2010 in München gegründetes Unternehmen. Bei www.azubiyo.de werden Ausbildungssuchende und Arbeitgeber passgenau zusammengeführt: Bewerber legen ein Profil an, führen einen Stärkentest durch und geben konkrete Wünsche zu Arbeitszeit, Arbeitsort und Reisebereitschaft an. Auf der anderen Seite definiert der Arbeitgeber seine Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

Das AZUBIYO-Matching-Verfahren führt dann die passenden Bewerber mit den richtigen Stellen zusammen. Fast wie bei einer Online-Partnervermittlung.

Für Schüler ist AZUBIYO immer kostenfrei.

banner