AZUBIYO Blog: Online-Magazin für Bewerbung & BerufswahlAusbildungUdo Brehm: „Verstellt euch nicht, seid einfach ihr selbst“

Udo Brehm: „Verstellt euch nicht, seid einfach ihr selbst“

Udo Brehm (25), Personalreferent

Udo Brehm (25), Personalreferent

Udo Brehm (25) ist Personalreferent bei der Müller Medien GmbH & Co.KG. Nach seiner Ausbildung zum Medienkaufmann hat er sich für ein Verbundstudium BWL entschlossen und schreibt zur Zeit an seiner Bachelorarbeit. Hier gibt er wichtige Hinweise und Tipps zur Ausbildung und Bewerbung.

AZUBIYO: Welche Berufe bilden Sie aus?
Medienkaufmann/-frau Digital & Print
Medienkaufmann/-frau Digital & Print mit Schwerpunkt Vertrieb

AZUBIYO: Welche Vorteile haben Auszubildende durch eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen?
Sie bekommen in kürzester Zeit (Ausbildung dauert mit Abitur, bzw. mit mittlerer Reife und guten Berufsschulnoten 2 Jahre) einen hervorragenden Überblick von der Medienwelt. Das Besondere ist, dass man sowohl im Stammhaus MüllerVerlag nahezu alle Abteilungen durchläuft (und somit die großen Produkte GelbeSeiten, DasÖrtliche und DasTelefonbuch kennenlernt), als auch in vielen Tochterunternehmen eingesetzt ist. Der Kinderbuchverlag Tessloff, das FrankenFernsehen, dipeo und verschiedenste Onlineunternehmen sind nur ein kleiner Auszug aus den Bereichen von MüllerMedien. Insgesamt gibt es 5 Bereiche: Directories, Print Media, Broadcast, Book, New Business.
Trotz dieser  Größe und Vielfalt erlebt man überall das, was MüllerMedien auszeichnet: Tolle  Arbeitsatmosphäre, kollegialer und respektvoller Umgang miteinander, sowie das schöne Gefühl zur „Müller- Familie“ zu gehören. Die Geschäftsleitung lebt diese Einstellung vor und gibt sich immer offen und interessiert  für ihre Mitarbeiter.

AZUBIYO: Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
Nach einer Vorauswahl werden geeignete Kandidaten (z.B. gutes Abitur, sehr gute mittlere Reife) zu einem Bewerbernachmittag eingeladen. Im Normallfall werden diese ab September/Oktober durchgeführt. In diesen so genannten Assessment-Centern werden verschiedenste Fähigkeiten geprüft, damit wir  uns ein besseres Bild der Bewerber machen können. Immer dabei sind auch aktuelle Azubis aus dem ersten oder zweiten Lehrjahr, die vor kurzem auch noch auf der Bewerberseite saßen.Das lockert die Stimmung meistens schnell auf und die Bewerber können all das zeigen, was sie drauf haben. Zudem ist dieser Nachmittag natürlich auch eine tolle Gelegenheit für die Bewerber, einen ersten Einblick vom Unternehmen zu bekommen. Setzt man sich schließlich auch in diesen Runden durch (meistens sind es 5-8 Teilnehmer), steht einem als letzte Hürde nur noch das Bewerbungsgespräch bevor. Darin wollen wir den möglichen Azubi etwas genauer kennenlernen, sprechen über die Schule und Hobbies, aber natürlich auch über Fähigkeiten, die man mitbringen sollte, um bei MüllerMedien ein erfolgreicher Azubi zu werden.

AZUBIYO: Wie viele Auszubildende stellen Sie (pro Jahr) ein?
Unterschiedlich. Meistens zwischen 5 und 10 Azubis

AZUBIYO: Wie ist die Ausbildung in Ihrem Unternehmen strukturiert?
Jeder Azubi bekommt schon vor seinem ersten Arbeitstag einen Paten zugewiesen, mit dem er sich bereits im Vorfeld austauschen kann. Die erste Woche verbringen die neuen Azubis dann zusammen in einem PowerPoint-Kurs. Diese Zeit wird natürlich auch noch dazu genutzt, dass sich die „Neuen“ besser kennenlernen können. Danach startet jeder Azubi seinen individuellen Durchlauf. In einigen Abteilungen bleibt man mehrere Wochen, in anderen wiederum nur einen Tag. Gerne wird auch der Plan bei Wünschen des Azubis entsprechend angepasst. Nach den zwei Jahren haben die Azubis viel gesehen und in viele Bereiche hineingeschnuppert, so dass jeder eigentlich weiß, wo er persönlich hin will.

AZUBIYO: Was verdienen Azubis bei Ihnen während der Ausbildungszeit? Und welchen Urlaubsanspruch haben die Azubis?
Wir orientieren uns am Groß-und Außenhandelstarif.
Ausbildungsvergütung Medienkaufleute Digital & Print bei MüllerMedien (Anlehnung an Groß-und Außenhandelstarif):
Ab September 2012:
Im ersten Ausbildungsjahr : 718 €
Im zweiten Ausbildungsjahr: 763 €
Im dritten Ausbildungsjahr: 803 €
Medienkaufleute mit dem Schwerpunkt Vertrieb verdienen etwas mehr, da Sie sich für den Außendienst „besser“ einkleiden müssen.
Der Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage im Jahr.

AZUBIYO: Gibt es besondere Angebote während der Ausbildung?
Verschiedene Workshops (Reden vor Publikum, Konflikte meistern, Telefonschulung, …)
Wöchentlicher Betriebsunterricht
Seminare mit Zertifikaten
Prüfungsvorbereitung
Kostenlose Fahrkarte für den öffentlichen Personennahverkehr
Fahrt zur Frankfurter Buchmesse
Essenszuschuss
Ferienwohnungen

AZUBIYO: Wie gut sind die Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden?
Man kann so etwas nie zu hundert Prozent im Vorfeld sagen, aber bisher hatten wir das Glück, dass wir jeden Azubi übernehmen konnten, der bei uns bleiben wollte.
Toi, toi, toi, dass es so bleibt! 😉

AZUBIYO: Welche Aufstiegs- / Karrieremöglichkeiten haben Azubis nach ihrer Ausbildung bei Ihnen?
Manche Azubis entscheiden sich nach der Ausbildung für ein Studium und bleiben dem Unternehmen dann als Werkstudent erhalten. Es gibt auch verschiedene Angebote von Abendstudiengängen, die einige Mitarbeiter wahrnehmen. Als ehemaliger Azubi kann man auch in Führungspositionen wie z.B. Verkaufsleitung oder Online-Projektleitung vorstoßen.

AZUBIYO : Welche Anforderungen stellen Sie an die Auszubildenden? Wie wichtig sind Ihnen die Schulnoten? Welche Stärken sollten die Bewerber mitbringen?
Wir verlangen von unseren Bewerbern: Eine sehr gute mittlere Reife, bzw. ein gutes Abitur. Noten sind natürlich ein Kriterium, aber mit Sicherheit nicht das ausschlaggebendste!
Wichtig sind uns Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Persönlichkeit und natürlich das Interesse an Medien.
Auch für mich (am Anfang meiner beruflichen Tätigkeit) als Verbundstudent ist es immer wieder erstaunlich, wie toll die Gruppen harmonieren und zusammenarbeiten. Nachdem ich während des Studiums meinen Ausbilderschein absolviert habe, wurde ich mit der Betreuung der Azubis vertraut gemacht. Seitdem halte ich Betriebsunterrichte und bin als Ansprechpartner jederzeit für die Azubis da. Das Studium liegt nun in den letzten Zügen und ich hoffe sehr, dass es in Zukunft in diesem Bereich weitergeht, da mir die Arbeit mit den jungen Azubis sehr sehr viel Spaß bereitet – und bisher hatte ich das Gefühl, dass es auch auf Gegenseitigkeit beruht! 😉

AZUBIYO : Welche Tipps geben Sie den Bewerbern mit auf den Weg?
Verstellt euch nicht, seid einfach ihr selbst. Versucht die Nervosität in den Griff zu bekommen (es gibt eigentlich keinen Grund, aber es ist normal, dass man aufgeregt ist), um wirklich zu zeigen was in euch steckt.
Schickt einfach eine aussagekräftige Bewerbung, in der hervorgeht warum ihr Medienkaufleute werden wollt, bzw. wie sich euer Interesse an den Medien äußert.

———————————————-

Freie Ausbildungsplätze findest du in unserem Stellenmarkt. Mehr über die  Müller Medien GmbH & Co.KG erfährst du bei unseren Arbeitgeberprofilen.


Redaktion Redaktion

(109 Beiträge)

Hier schreibt das Redaktionsteam von AZUBIYO für dich.


Kommentare

  1. Karriereberater

    Der Müller Medien Verlag ist für eine Ausbildung wirklich zu empfehlen. Ich habe schon viel Gutes von dem Unternehmen gehört.

    21. November 2011 um 14:40
    1. Udo Brehm

      Hallo Karriereberater.
      Es freut uns sehr, welch positiven Eindruck Sie von Müller Medien haben. Vielen Dank für Ihren Kommentar. Mich würde noch etwas genauer interessieren, was Sie „Gutes“ gehört haben. 😉 Von Mitarbeitern oder Außenstehenden?
      Beste Grüße
      Udo Brehm

      5. Dezember 2011 um 10:53

Hinterlasse eine Antwort.

Deine EMail Adresse wird nicht veröffentlicht.

AZUBIYO im Netz

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On Youtube

Über uns

AZUBIYO ist ein im Januar 2010 in München gegründetes Unternehmen. Bei www.azubiyo.de werden Ausbildungssuchende und Arbeitgeber passgenau zusammengeführt: Bewerber legen ein Profil an, führen einen Stärkentest durch und geben konkrete Wünsche zu Arbeitszeit, Arbeitsort und Reisebereitschaft an. Auf der anderen Seite definiert der Arbeitgeber seine Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

Das AZUBIYO-Matching-Verfahren führt dann die passenden Bewerber mit den richtigen Stellen zusammen. Fast wie bei einer Online-Partnervermittlung.

Für Schüler ist AZUBIYO immer kostenfrei.

banner