AZUBIYO Blog: Online-Magazin für Bewerbung & BerufswahlAusbildung„Über 40 Fachabteilungen mit qualifizierten Fachausbildern.“

„Über 40 Fachabteilungen mit qualifizierten Fachausbildern.“

Silvia Nadj arbeitet als Ausbildungsleiterin bei der Fujitsu TDS GmbH. Hier informiert sie über eine Ausbildung bei der Fujitsu TDS GmbH.

AZUBIYO: Welche Berufe bilden Sie aus?
Wir bilden in den Ausbildungsberufen IT-Systemkaufmann (w/m) und Fachinformatiker Systemintegration (w/m) aus.

Silvia Nadj, Ausbildungsleitung bei der Fujitsu TDS GmbH

AZUBIYO: Welche Vorteile haben Auszubildende durch eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen?
Die Fujitsu TDS GmbH ist ein IT-Dienstleister für IT Outsourcing und SAP Consulting für mittlere und große Unternehmen. Dadurch können unsere Auszubildenden von der Kundenanfrage bis hin zum Betrieb der IT-Systeme alle Perspektiven kennenlernen, Fachwissen aufbauen sowie vertiefen. Unsere Auszubildenden schätzen dabei besonders, dass sie abwechslungsreiche Aufgaben haben und in Projekten eigenverantwortlich arbeiten können. Wir bieten individuelle fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Perspektiven nach der Ausbildung.

AZUBIYO: Wie viele Auszubildende stellen Sie ein?
In der Regel stellen wir jedes Jahr durchschnittlich acht bis zehn Auszubildende ein.

AZUBIYO: Wie ist die Ausbildung in Ihrem Unternehmen strukturiert?
Die Fujitsu TDS GmbH hat über 40 Fachabteilungen mit qualifizierten Fachausbildern. Unsere Auszubildenden durchlaufen während ihrer Ausbildungszeit unterschiedliche Fachabteilungen, in denen sie sukzessives Fachwissen aufbauen und vertiefen. Durch diese innerbetriebliche Rotation erhalten sie einen sehr guten Überblick über die komplette IT-Dienstleistung.

AZUBIYO: Gibt es besondere Angebote während der Ausbildung (Seminare, Sportvereine, Bahncard, etc.)?
Unsere Auszubildenden werden frühzeitig in kundenspezifische Projekte eingebunden. Des Weiteren erhalten sie während ihrer Ausbildungszeit spezielle Fachschulungen.

AZUBIYO: Wie gut sind die Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden?
Ausbildung ist für uns eine Investition in die Zukunft. Wir bilden bedarfsgerecht aus und machen mit unseren Auszubildenden sehr gute Erfahrungen. Daher können wir aktuell nahezu allen unseren Auszubildenden ein Übernahmeangebot unterbreiten.

AZUBIYO: Welche Tipps geben Sie den Bewerbern mit auf den Weg?
Empfehlenswert ist es bereits zu Schulzeiten ein Schülerpraktikum zu absolvieren. Die Fujitsu TDS GmbH bietet Schülerinnen und Schülern ein einwöchiges Praktikum in unseren Fachbereichen an. Dadurch können sie erste Einblicke in die Berufswelt erhalten und erfahren, ob die Vorstellung von dem Berufsbild mit der Wirklichkeit übereinstimmt. Zudem bietet das Praktikum eine gute Möglichkeit, bereits erste Kontakte zu knüpfen.

 

Logo Fujitsu TDS Weitere Infos zur Fujitsu TDS GmbH erhältst du bei unseren Arbeitgeberprofilen. Außerdem findest du freie Ausbildungsplätze im Stellenmarkt.

 

Redaktion Redaktion

(108 Beiträge)

Hier schreibt das Redaktionsteam von AZUBIYO für dich.


Hinterlasse eine Antwort.

Deine EMail Adresse wird nicht veröffentlicht.

AZUBIYO im Netz

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On Youtube

Über uns

AZUBIYO ist ein im Januar 2010 in München gegründetes Unternehmen. Bei www.azubiyo.de werden Ausbildungssuchende und Arbeitgeber passgenau zusammengeführt: Bewerber legen ein Profil an, führen einen Stärkentest durch und geben konkrete Wünsche zu Arbeitszeit, Arbeitsort und Reisebereitschaft an. Auf der anderen Seite definiert der Arbeitgeber seine Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

Das AZUBIYO-Matching-Verfahren führt dann die passenden Bewerber mit den richtigen Stellen zusammen. Fast wie bei einer Online-Partnervermittlung.

Für Schüler ist AZUBIYO immer kostenfrei.

banner