AZUBIYO Blog: Online-Magazin für Bewerbung & BerufswahlAusbildungAu-pair! Die ideale Möglichkeit seinen Traum im Ausland zu verwirklichen!

Au-pair! Die ideale Möglichkeit seinen Traum im Ausland zu verwirklichen!

Au-pair im Ausland

Auf dem Weg ins Abenteuer: Au-pair

Viele Jugendliche träumen davon, 1 Jahr als Au-pair nach Amerika oder in ein anderes Land zu reisen. Was bedeutet Au-pair eigentlich? Au-pair kommt aus dem Französischen und bedeutet „auf Gegenseitigkeit“. Das soll bedeuten, dass deutsche Schüler Zeit im Ausland verbringen und Ausländische Schüler Zeit in Deutschland. Doch was ist ein Au-pair-Jahr eigentlich genau und was muss man alles beachten? Du solltest auf jeden Fall weiterlesen, wenn du wissen möchtest, welche Aufgaben dich erwarten, wie hoch die Bezahlung ist und wie ein typischer Tagesablauf aussehen kann.

Das Wichtigste zuerst: das Visum

Planst du gerade ein privates Au-pair-Jahr, weil du Bekannte, Freunde oder gar die Familie im Zielland hast, dann musst du unbedingt beachten, dass du dich an die geltenden Visabestimmungen hältst. Im schlimmsten Fall könnte es sonst bedeuten, dass du illegal in dem Land bist und dir Geldstrafen, eine Haft oder die Ausweisung aus dem Land drohen. Deshalb ist es empfehlenswert, sich mit einer Agentur in Verbindung zu setzen, die für dich alles rund ums Visum klärt. Außerdem ist sie ein guter Ansprechpartner bei Problemen vor Ort, denn deine Eltern sind dann doch ein paar Kilometer weit entfernt.

Interessant zu wissen

  • Der Hin- bzw. Rückflug wird komplett von den Gasteltern übernommen.
  • Du bist die ganze Au-pair-Zeit über unfall-, kranken- und haftpflichtversichert.
  • Die Verpflegung wird komplett von den Gasteltern übernommen.
  • Du darfst kostenlos bei deiner Familie wohnen.

Ein typischer Tagesablauf

Au-pair bei der Arbeit mit Kindern

Natürlich setzt ein Au-pair-Aufenthalt voraus, dass du Spaß am Umgang mit Kindern hast. Du wirst hauptsächlich mit den Kindern spielen, für sie kochen oder backen, sie in die Schule oder den Kindergarten fahren und manchmal bist du auch einfach nur in der Nähe, um auf sie aufzupassen, wenn sie spielen oder schlafen. Für deine Familie übernimmst du auch leichte Hausarbeiten, wie z.B. Einkaufen gehen oder Essen vorbereiten. So könnte ein typischer Tagesablauf aussehen:

7:30 a.m.
  • Zeit, aufzustehen und Frühstück für den 9-jährigen Jacob und die 5-jährige Tabitha vorzubereiten.
  • Mr. und Mrs. Stephens sind bereits auf dem Weg zur Arbeit.
8:30 a.m.
  • Die beiden Kinder wecken und anziehen, gemeinsames Frühstück.
  • Jacob und Tabitha mit dem Auto zur Schule bzw. zum Kindergarten fahren.
10:00 a.m.
  • Essen einkaufen, die Kinderzimmer aufräumen, Wäsche bügeln
  • Dann Freizeit: Zeit für Shopping, Sport und lesen.
12:00 p.m.
  • Tabitha abholen und gemeinsam das vorbereitete Essen genießen
  • Tabitha ins Bett zum Mittagsschlaf bringen.
3:00 p.m.
  • Jacob mit Tabitha von der Schule abholen.
  • Jacob bei den Hausaufgaben helfen und Tabitha beim Spielen beaufsichtigen.
4:00 p.m.
  • Nachdem die Hausaufgaben erledigt und alle ausgeruht sind, geht´s zum Spielplatz.
6:30 p.m.
  • Mr. und Mrs. Stephens kommen von der Arbeit.
  • Tisch decken, gemeinsames Abendessen und über den erlebten Tag erzählen.
8:00 p.m.
  • dienstags: Englischkurs am College.
  • donnerstags: Kurs am Gemeindecollege zur amerikanischen Geschichte.
  • sonst Freizeit – Treffen mit anderen Au-pairs und Freunden, schwimmen, Volleyball, Kino etc.

Doch keine Angst, du musst nicht nur arbeiten und hast gar keinen Spaß mehr. Deine Arbeitszeit ist vertraglich genauestens geregelt. Du hast eine 45-Stunden-Woche, das heißt 1 1/2 Tage in der Woche hast du frei. In deiner Freizeit hast du genug Zeit, die Menschen und Sehenswürdigkeiten deines Gastlandes genauer kennen zu lernen.

Die Bezahlung

Au-pair bei der Arbeit mit KindernDu wirst für eine 45 Stunden-Woche mit 195,75 USD bezahlt, das sind 145,82 €. Das hört sich auf den ersten Blick nach nicht gerade viel an, doch du darfst nicht vergessen, dass du nichts für deine Unterkunft, die Verpflegung, den Sprit und deinen Urlaub bezahlen musst. Apropos Urlaub: Du bekommst in der Zeit deines Aufenthalts 2 Wochen komplett bezahlten Urlaub. Das heißt, du könntest deinen Traum verwirklichen und z.B. 2 Wochen in Kalifornien am Strand liegen oder eine Städtereise von Los Angeles bis nach San Francisco verwirklichen.

Weitere Bedingungen, am Beispiel der USA

Um sich den Traum von 1 Jahr in Amerika erfüllen zu können, solltest du überprüfen, ob du bestimmte Eigenschaften erfüllst:

  • ledig, zwischen 18 und 26 Jahren
  • Nachweis von Erfahrungen in der Betreuung von Kindern
  • Führerschein besitzen bzw. im Begriff sein, diesen zu erwerben
  • Gute Englischkenntnisse
  • Realschulabschluss, Abitur, Fachhochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Nichtraucher
  • Motiviert und bereit Verantwortung zu übernehmen
  • Bereit sich einer neuen Umgebung anzupassen

Informiere dich einfach bei der Bundesagentur für Arbeit oder auf der Homepage http://www.au-pair-agenturen.de, welche Agenturen es gibt und finde die richtige für dich heraus. Hier schon mal ein paar Beispiele, für welche Agenturen du dich entscheiden könntest:

– Ist Au-pair
– Au-pair Agentur Heike Hambloch
– Au-pair Agentur Cefelin
– Au-pair Agentur Chance

Falls du noch keine Ahnung hast, was du nach deinem Au-pair-Jahr machen möchtest, dann finde deine Stärken bei dem kostenlosen Stärkentest heraus und lass dir passende Ausbildungsstellen anzeigen. Im Bewerbungstutorial findest du darüber hinaus Infos und Beispiele zum Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Einstellungstest, Layout und zur Onlinebewerbung.

Diesen Artikel hat unsere Schulpraktikantin Johanna für dich geschrieben. Unsere Schulpraktikantin Johanna

Redaktion Redaktion

(109 Beiträge)

Hier schreibt das Redaktionsteam von AZUBIYO für dich.


Hinterlasse eine Antwort.

Deine EMail Adresse wird nicht veröffentlicht.

AZUBIYO im Netz

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On Youtube

Über uns

AZUBIYO ist ein im Januar 2010 in München gegründetes Unternehmen. Bei www.azubiyo.de werden Ausbildungssuchende und Arbeitgeber passgenau zusammengeführt: Bewerber legen ein Profil an, führen einen Stärkentest durch und geben konkrete Wünsche zu Arbeitszeit, Arbeitsort und Reisebereitschaft an. Auf der anderen Seite definiert der Arbeitgeber seine Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

Das AZUBIYO-Matching-Verfahren führt dann die passenden Bewerber mit den richtigen Stellen zusammen. Fast wie bei einer Online-Partnervermittlung.

Für Schüler ist AZUBIYO immer kostenfrei.

banner